Ehem. Direktionsgebäude * Bäckerstraße 20

Das 1902 errichtete Direktionsgebäude der Perleberger Viehversicherungsgesellschaft zählt zu den repräsentativsten Gebäuden der Stadt. Die 1887 gegründete Viehversicherungsgesellschaft war zunächst in der Region tätig, erweiterte aber ihren Geschäftsbereich bald auf ganz Deutschland, so dass die Verwaltung in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts nach Berlin verlegt wurde. Interessant ist die moderne Bauweise unter Verwendung von Stahl, Beton und Glas sowie die ornamentreiche Fassadengliederung und die großzügige Innenaufteilung. Vor der Wende u.a. als Finanzamt genutzt, stand es danach längere Zeit leer. Mit Städtebauförderungsmitteln wurde es umfassend saniert und wird heute teilwese von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) als Tagespflegeeinrichtung genutzt.
Ehem. Direktionsgebäude